Navigation
Malteser Altenhilfe Sachsen

Seelsorge

Jeder Bewohner und auch jeder Mitarbeiter kann jederzeit die Unterstützung und den Beistand der Seelsorge in Anspruch nehmen.

Der Schwerpunkt des seelsorgerischen Angebotes liegt auf der einen Seite auf dem Dienst des Zuhörens und Ratens im Gespräch, soweit dies der Bewohner oder seine Angehörigen wünschen. Auf der anderen Seite steht die Aufgabe, eine würdige Sterbebegleitung für die Bewohner anzubieten und den Angehörigen in dieser Situation zu helfen.
 
Bei unserer Pflege steht der ganzheitliche Mensch im Vordergrund. Diese Sicht ist Gewähr für die älteste Tugend des Malteserordens: für den Respekt vor der Persönlichkeit desjenigen, für den wir sorgen und für den wir da sind gemäß dem Grundsatz, dass uns in ihm der Herr selbst begegnet.

Ein katholischer Priester oder ein evangelischer Geistlicher stehen auf Wunsch zu Besuchen zur Verfügung. Alle unsere Mitarbeiter sind verpflichtet, den christlichen Charakter unseres Hauses zu achten und zu wahren.

Wir verfügen über eine eigene Kapelle, die barrierefrei vom Haus aus erreicht werden kann. Zusätzlich können die Gottesdienst über unseren Hauskanal am Fernsehbildschirm emfpangen werden.

Weitere Informationen

Gottesdienste

kath. Gottesdienst:
wochentags um 7.30 Uhr (montags schon um 7:00 Uhr),
samstags um 9.30 Uhr und sonntags um 8.30 Uhr
evang. Gottesdienst:
einmal im Monat am Donnerstag