Navigation
Wohnen und Pflegen in der Malteser Sachsen-Brandenburg gGmbH

Auszubildende sind ein wichtiger Bestandteil unseres Teams

Seit Jahren bilden wir im Malteserstift St. Monika junge Menschen zu examinierten Pflegekräften in der Altenpflege aus. Jedes Jahr begrüßen wir einen neuen Auszubildenden in unserem Haus, so dass sich immer mindestens drei Auszubildende bei uns befinden. Sie sind ein wichtiger Bestandteil unseres Teams und werden in alle Vorgänge im Haus voll einbezogen (Besprechungen, Mitarbeitergespräche).

Zweimal im Jahr findet der Azubi-Tisch statt. Hier nimmt sich unsere Pflegedienstleitung besonders viel Zeit, um mit den Azubis über die kommenden Termine (z.B. Prüfungen) oder deren Anliegen zu sprechen. Aber auch der Spaß kommt dabei sicher nicht zu kurz!

Weitere Infos

Welche Zugangsvoraussetzungen muss ich erfüllen?

Eine Ausbildung zur examinierten Fachkraft für Altenpflege können Sie beginnen, wenn Sie:

  • zu Beginn des Ausbildungsvertrages 18 Jahre alt sind. Ist dies nicht der Fall, können Sie sich gerne für ein Freiwilliges Soziales Jahr oder den Bundesfreiwilligen Dienst bei uns bewerben. So können Sie Ihren späteren Beruf und unsere Einrichtung bereits vor Beginn der Ausbildung kennenlernen.
  • das Gymnasium oder die Realschule erfolgreich abgeschlossen haben.
  • die Hauptschule erfolgreich abgeschlossen und mindestens das 1. Jahr der Ausbildung zum Sozialassistent abgeschlossen haben.

Beginn, Dauer und Ende der Ausbildung?

Bewerben können Sie sich gerne bereits zum Ende des Kalenderjahres mit Ihrem Zwischenzeugnis. Die Ausbildung beginnt dann im darauffolgenden Jahr zum 1. September und endet drei Jahre später am 31. August.

Wie verläuft die Ausbildung?

Die Ausbildung ist in zwei große Blöcke aufgeteilt: Theorie und Praxis.

Die theoretischen Aspekte werden Ihnen in der Evangelischen Berufsfachschule "Emmaus" in Bautzen vermittelt.

Zur Umsetzung des Gelernten in die Praxis kommen Sie zu uns ins Malteserstift St. Monika. Um auch die Arbeit in der ambulanten Pflege kennenzulernen, werden Sie für einige Wochen beim Malteser Ambulanten Pflegedienst in Kamenz und Räckelwitz Erfahrungen sammeln dürfen.

Wer betreut mich während der Ausbildung?

In der Berufsfachschule haben Sie einen bestimmten Lehrer, der Sie betreut. Bei uns im Malteserstift St. Monika kümmert sich ein/e Praxisanleiter/in um Sie. Auch die Pflegedienstleitung ist ständig für Sie ansprechbar.

Und was kommt nach der Ausbildung?

Bei entsprechend sehr guten Leistungen werden die Auszubildenden weiter gefördert und es gibt die Möglichkeit einer Anstellung im Malteserstift St. Monika.

Des Weiteren kann eine Vermittlung in andere Malteserstifte oder ambulante Pflegedienste erfolgen.

Wie bewerbe ich mich richtig?

Wenn Sie sich für einen Ausbildungsplatz bei uns interessieren, dann schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bitte direkt an unsere Stiftsleitung Andrea Spittank (Gerne können Sie uns Ihre Unterlagen auch per Mail als pdf-Datei zusenden: andrea.spittank(at)malteser(dot)org.)

Andrea Spittank
Malteserstift St. Monika
Christian Weißmantel Straße 27
01917 Kamenz

Folgende Unterlagen benötigen Sie:

  • Bewerbungsschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Letztes Schulzeugnis (beglaubigte Kopie/Original)
  • Nachweis ausreichender Sprachkenntnisse, sofern der Schulabschluss nicht an einer deutschen Schule erworben wurde

Weitere Informationen

Meine Ausbildung im Malteserstift